Zum Inhalt springen

Volkspartei Bezirk Wiener Neustadt: Unsere Aufgabe lautet informieren, beraten, helfen

Rund 300 Landsleute haben sich von den Gemeindeparteien der Volkspartei am 9. September Unterstützung beim Beantragen der Entlastungsmaßnahmen geholt

„Wir erleben die herausforderndsten Zeiten unserer Generation – die Teuerung trifft alle Lebensbereiche. Auf Landes- und Bundesebene wurden zahlreiche Maßnahmen beschlossen. Oft fragen die Landsleute, wie und wo die Hilfen beantragt werden können. Es ist nicht leicht den Überblick zu bewahren. Aus diesem Grund haben wir am Freitag landesweit einen Informationstag durchgeführt – auch bei uns im Bezirk Wiener Neustadt. Als Niederösterreich-Partei ist es uns wichtig, dass wir Vor-Ort sind und den Menschen helfen und sie beraten. Das wird auch weiterhin so sein, bitte melden Sie sich einfach bei uns, sollten Sie Hilfe benötigen“, betont Bezirksparteiobmann Christian Stacherl

„Danke an alle, die uns unterstützt haben – besonders den freiwilligen Funktionärinnen und Funktionären der Gemeindeparteien, die unentgeltlich helfen. Unsere Aufgabe als politische Partei ist es, Maßnahmen zu beschließen, aber genau so wichtig die Menschen zu informieren, sie zu beraten und zu helfen“, so Bezirksgeschäftsführer David Diabl.

Die Gemeindeparteien bieten das Service zur Hilfe laufen an, sollten Sie weiterhin Hilfe in Anspruch nehmen wollen, bitte melden Sie sich direkt bei der Volkspartei in ihrer Gemeinde oder unter 02622 23488 oder wr.neustadtvpnoeat

Am Foto: Tamara Mansberger, Eleonora Donninger, Seniorenbundobmann GR Hans-Michael Putz

Zurück