Zum Inhalt springen

NÖ Card ist Wirtschaftsmotor für die ganze Region

Danninger/Rennhofer: 300 Ausflugsziele sorgen für Freizeitvergnügen und Eintrittsersparnisse

 

„Die Niederösterreich-Card bietet für mehr als 300 Ausflugsziele freien Eintritt für die ganze Familie. Neben dem Freizeitvergnügen bietet sie auch Eintrittsersparnisse. Somit ist sie ein Impulsgeber für den Ausflugstourismus in unserem Bundesland. Speziell zur Ferienzeit und in den Sommermonaten liegen Ausflugsziele hoch im Kurs. Aber auch bei Schlechtwetter bietet die Card zahlreiche Möglichkeiten im Bereich Sport und Kultur“, so Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und ergänzt: „In den Sommermonaten werden heuer erstmals unter den Card-Besitzern 20.000 Wirtshauskultur-Gutscheine verlost, was die Attraktivität der Card weiter erhöht und unsere Wirte in der aktuellen Lage unterstützt.“   

 

„Das vielfältige Angebot an qualitätsvollen Ausflugszielen ist das Erfolgsrezept der Niederösterreich-Card und zugleich Werbung für unseren Bezirk Wiener Neustadt. Denn gerade im Sommer ist mit der NÖ-Card Ferienspaß für alle garantiert – egal ob für Kindergarten- und Schulkinder, Jugendliche oder für die ganze Familie. Die NÖ-Card ist auch ein besonderer Wirtschaftsmotor für unseren Bezirk, da die Ausflugsziele Hohe Wand Naturpark, Fischauer Thermalbad, Aqua Nova sowie das Windrad in Lichtenegg besonders von dieser Kooperation profitieren“, betont Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer.

 

Im Erstkauf zu erwerben ist die Niederösterreich-Card für Erwachsene um 63 Euro und für Jugendliche um 32 Euro (sechs bis 16 Jahre), Kinder haben in Begleitung eines Card-Inhabers freien Eintritt. Bei Verlängerung kostet die Karte für Erwachsene 58 Euro und für Jugendliche 29 Euro. Erhältlich ist die Card bei vielen teilnehmenden Ausflugszielen, Raiffeisenbankstellen und Trafiken, weiters auch online auf www.niederoesterreich-card.at und über die Card-Hotline: 01/535 05 05.

 

 

Zurück