Wasser für die Zukunft gesichert!

Am Foto „Hochbehälter Kirchschlag“: LAbg Franz Rennhofer, Vbgm Karl Kager, LR Dr. Stephan Pernkopf, BGM Josef Freiler, Wassermeister Harald Hölzl

Am Foto „Hochbehälter Aigen“: Vbgm Karl Kager, Obmann StR Ernst Bauer, LR Dr. Stephan Pernkopf, BGM Josef Freiler, LAbg Franz Rennhofer

Der neue Hochbehälter Wallnerhof und die Wasserversorgungsanlage Aigen  wurden am 15. Juli 2015 in Kirchschlag i.d.B.W. von Landesrat Dr. Stephan Pernkopf feierlich eröffnet. 1,4 Mio Euro wurden zum Wohle und zur Sicherheit der Kirchschlager BürgerInnen investiert.

 

Der Hochbehälter Wallnerhof dient zur Sicherstellung der Trink- und Löschwasserversorgung des Stadtgebietes. Der Speicherinhalt beträgt 500 m3 und die Gesamtkosten betrugen 389 000 Euro. Die Wassergenossenschaft Aigen ist ein wichtiger Schritt für die nachhaltige Trink- und Löschwasserversorgung von Aigen. Diese Versorgungsanlage besteht aus einem Hochbehälter mit 100m3 Speicherinhalt, 3 Drucksteigerungsanlagen, 9 Hydranten, 20 700m Hauptleitungen und 6500m Hausanschlussleitungen. Es ist ein Vorzeigeprojekt, auf das Bürgermeister Josef Freiler und der Obmann der Genossenschaft StR Ernst Bauer besonders stolz sein können.

Die Projekte wurden vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und dem Land Niederösterreich gefördert. Landesrat Dr. Stephan Pernkopf gratulierte der Gemeindeführung für die gelungene Umsetzung dieser Projekte und verwies auf die hohe Qualität unseres Trinkwassers, die wir hoch schätzen müssen. Wassermeister Harald Hölzl wurde für seine verantwortungsvolle Arbeit und sein profundes Wissen im Bereich der Wasserversorgung gedankt.