Volkspartei Markt Piesting-Dreistetten hat personelle Weichen gestellt

Am Foto v.l.n.r.: Vizebürgermeister Andreas Grabner, design Bürgermeister Roland Braineier, Bgm Ing. Gerhard Baumgartner, desig. gfGR Ing. Werner Holy, design. GR Mag. Michael Zimper

Braimeier: „Bürgermeister für alle Bewohnerinnen und Bewohner von Markt Piesting-Dreistetten sein“

Am Freitag hat der Gemeindeparteivorstand der Volkspartei Markt Piesting-Dreistetten – nach dem ankündigten Rückzug von Bürgermeister Gerhard Baumgartner – die personellen Weichen für die nächsten Jahre gestellt. Wie vom VP-Gemeinderatsklub der Volkspartei Markt Piesting-Dreistetten vorgeschlagen, wurde OV gf.GR Roland Braimeier für das Amt des Bürgermeisters nominiert.

Braimeiers Funktion als geschäftsführender Gemeinderat wird Werner Holy übernehmen, in den Gemeinderat rückt Michael Zimper auf. Vizebürgermeister bleibt Andreas Grabner. Markus Vlasek wird auch weiterhin die Partei als geschäftsführender Gemeindeparteiobmann führen. Im Herbst soll dann ein Gemeindeparteitag stattfinden.

„Ich freue mich über die klare Entscheidung des Gemeindeparteivorstandes. Der Rückhalt im Gemeinderatsklub und im Gemeindeparteivorstand sind für mich ein großartiger Vertrauensbeweis. Dank der konsequenten Arbeit der Volkspartei in den vergangenen Jahrzehnten, steht unsere Gemeinde heute sehr gut da. Die finanzielle Situation, die durch die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise verstärkt wurde, wird in den kommenden Monaten unsere volle Aufmerksamkeit brauchen. Gemeinsam mit meinem Team werde ich mich dieser Herausforderung stellen um das Beste für Markt Piesting-Dreistetten aus dieser Situation zu machen. Vor allem aber möchte ich Bürgermeister für alle Bewohnerinnen und Bewohner von Markt Piesting-Dreistetten sein“, so der designierte Bürgermeister von Markt Piesting-Dreistetten Roland Braimeier.