Volkspartei Lichtenwörth fordert FP-Gemeinderat Borbely zum Rücktritt auf

Der Gemeindeparteiobmann Norbert Koch

Parteiobmann Koch: Menschenverachtende Postings sind eines Politikers unwürdig.

Der Obmann der FPÖ Lichtenwörth hat in vergangener Zeit mehrere postings in den sozialen Netzwerken verbreitet, von denen sich auch der Bundesparteiobmann der FPÖ HC Strache im Sommergespräch vom 17.08.2015 distanzierte, und diese wörtlich als grauslich bezeichnete.

Seitens der VP Lichtenwörth fordern wir Herrn Borbely auf, die Konsequenzen aus seinen Handlungen zu ziehen und als Gemeinderat zurückzutreten, denn solche menschenverachtende Postings sind einfach eines Politikers unwürdig.