Unsere Region räumt beim Dr. Erwin Pröll Zukunftspreis 2010 ab

Pflegedirektorin Dr. Evelyn Fürtinger, KO Mag. Klaus Schneeberger, Prim. Dr. Helmut Trimmel, Ärztl. Direktor Prim. Dr. Paul Christian Hajek

LR Petra Bohuslav & KO Klaus Schneeberger mit dem Team von XTribology

Bohuslav / Schneeberger: „Erfolge der blau-gelben Forschungs- und Gesundheitspolitik im Bezirk Wiener Neustadt“

Bei der Verleihung des Dr. Erwin Pröll Zukunftspreis 2010 am vergangenen Mittwoch kam die Hälfte der ausgezeichneten Projekte aus dem Bezirk Wiener Neustadt. In der Kategorie „Innovation“ ging der diesjährige Zukunftspreis an das XTribology-Exzellenzzentrum im Technologie- und Forschungszentrum Wiener Neustadt, den Zukunftspreis in der Kategorie „Qualifikation“ holte sich das Landesklinikum Wiener Neustadt mit dem „NÖ Zentrum für Medizinische Simulation und Patientensicherheit“.

VP-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und VPNÖ-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger gratulieren den ausgezeichneten Projekten zu diesem tollen Erfolg. „Diese Preisverleihungen sind wieder einmal ein schöner Anlass um danke zu sagen. Ein danke an alle Verantwortlichen dieser Projekte und an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diese Preise durch ihren tagtäglichen Einsatz erst möglich machen. Die Erfolge dieser beiden Projekte sind aber auch die Erfolge der blau-gelben Forschungs- und Gesundheitspolitik im Bezirk Wiener Neustadt“, betonen Bohuslav und Schneeberger.

„Die Auszeichnung für das XTribology-Ekzellenzzentrum ist ein weiterer Beweis für die Richtigkeit der Investitionen des Landes Niederösterreich am Forschungsstandort Wiener Neustadt. Immerhin werden von Bund, Land und Industrie in den nächsten Jahren 76 Millionen Euro in die Spitzenforschungszentren im TFZ Wiener Neustadt investiert, wodurch 300 zusätzliche hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen werden. Das ist die blau-gelbe Forschungspolitik, die Aufschwung bringt und Arbeitsplätze schafft“, freut sich Landesrätin Petra Bohuslav.

„Wenn man die Debatte über Krankenhausschließungen verfolgt, so sollte man gerade beim ‚NÖ Zentrum für Medizinische Simulation und Patientensicherheit’ wissen, dass es den Standort Hochegg, wo sich dieses Zentrum befindet, gar nicht mehr geben würde, wenn es nach den Plänen so mancher Politiker ginge. Umso mehr freuen wir uns, dass dieses Ausbildungszentrum, das ganz wesentlich zur Qualitätssicherung und zur Patientensicherheit beiträgt, ausgezeichnet worden ist. Das ist die blau-gelbe Gesundheitspolitik, in der die Qualität und die flächendeckende Versorgung in den Regionen oberste Maximen sind“, freut sich Klubobmann Klaus Schneeberger.