Tag der NÖ-Pflegeheime

Am Foto v.l.n.r.: Bewohnerin Josefa Allitsch, VBbgm. Christian Stocker, Dir. Eva Friessenbichler, Freiwilliger Peter Jasansky, KO Klaus Schneeberger, StR Franz Piribauer

Schneeberger/Rennhofer: „Danke für wertvolle Arbeit“

 

Gestern Samstag fand der Aktionstag der NÖ-Pflegeheime statt. In ganz Niederösterreich konnte sich die Bevölkerung über das Angebot in den NÖ-Pflegeheimen informieren. In Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll besuchte VPNÖ-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger das Landespflegeheim und das Marienheim in Wiener Neustadt. LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer besuchte das Landespflegeheim in Gutenstein.

 

„Wir in Niederösterreich gehen weiter voran als Soziale Modellregion. Gerade jetzt läuft die NÖ-Pflegeheimoffensive, in der 880 zusätzliche Pflegebetten bis 2015 geschaffen werden. Von dieser Pflegeheimoffensive profitiert auch unser Bezirk mit den Bauarbeiten in Gutenstein. Gleichzeitig setzen wir in Niederösterreich einen weiteren Schwerpunkt mit ‚Betreutes Wohnen’. In vielen Gemeinden des Bezirks laufen bereits die Planungen, in Hollenthon wird beispielsweise schon gebaut und für das Projekt beim Landespflegeheim Wiener Neustadt erwarten wir in den kommenden Wochen den Baustart. Wir nehmen den Aktionstag der NÖ-Pflegeheime aber auch zum Anlass um uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre wertvolle Arbeit und bei den vielen Freiwilligen für ihre tolle Unterstützung zu bedanken“, so Schneeberger und Rennhofer.