Sport Institut Bader in Wiener Neustadt eröffnet

Am Foto v.l.n.r.: Baumeister Josef Panis, Klubobmann Klaus Schneeberger, Mentor Werner Schwarz, Claus Bader

Schneeberger: „Alleinstellungsmerkmal ist die Individualität der Kundenbetreuung“

 

Gestern Freitag besuchte VPNÖ-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger die Eröffnungsfeier vom Sport Institut Bader in Wiener Neustadt. „Seit über einem Jahr habe ich meinen Körper Claus Bader anvertraut und kenne daher die Entstehungsgeschichte dieses Sport Instituts sehr gut. Für mich gibt es einige Gründe, warum Claus Bader mit seinem Sportinstitut erfolgreich sein wird: Zum einen seine hohe Kompetenz, die die wesentliche Voraussetzung ist. Zum anderen – und das haben heute alle gemerkt – die Emotion, das Herz und die Freude, die Claus Bader einbringt. Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal ist aber die Individualität der Kundenbetreuung, die hier geboten wird. Dieses positive Erlebnis, das ich jede Woche erfahren darf, wünsche ich allen Kundinnen und Kunden“, so Klaus Schneeberger.

 

Mag. Claus Bader absolvierte das BORG Wiener Neustadt, studierte anschließend auf der Schmelz und wurde Triathlet. Nach seiner Profisportlerlaufbahn wechselte er die Seiten und wurde Trainer und Vortragender. So hat er beispielsweise seit elf Jahren eine Kooperation mit der Tischtennisnationalmannschaft. Jetzt hat er sein eigenes Sportinstitut am Ferdinand-Porsche-Ring eröffnet, in dem er mit der Elektro-Muskel-Stimulationstechnologie zeitoptimierte Bewegungsprogramme anbietet.