Schneeberger und Rennhofer vertreten Stadt & Bezirk Wiener Neustadt im NÖ Landtag

Klaus Schneeberger und Franz Rennhofer vertreten Stadt & Bezirk Wiener Neustadt weiterhin im Landtag

18.110 Stimmen für LH Pröll – 13.716 Vorzugsstimmen auf Wahlkreisliste vergeben

Das Vorzugsstimmenergebnis im Wahlkreis Wiener Neustadt bringt 18.110 persönliche Stimmen für Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Mit Spannung wurde das Ergebnis der Wahlkreisliste erwartet, da bei der Volkspartei Niederösterreich einzig und allein die Anzahl der Vorzugsstimmen entscheidet, wer über die Wahlkreislisten in den Landtag einzieht. Auch in den kommenden fünf Jahren werden die VP-Landtagsabgeordneten Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger und Bürgermeister Ing. Franz Rennhofer Stadt und Bezirk Wiener Neustadt im Niederösterreichischen Landtag vertreten. Klaus Schneeberger erreichte 5.064 Vorzugsstimmen, für Franz Rennhofer stimmten 2.783 Wählerinnen und Wähler.

„Ich freue mich über den Wiedereinzug in den Landtag. Mein Einsatz für den Bezirk wurde von den Wählerinnen und Wählern honoriert. Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen und freue mich auf die Arbeit in den kommenden fünf Jahren für unsere Region“, so Rennhofer.

„Mein Ziel – über 5.000 Vorzugsstimmen – habe ich erreicht und ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern dafür. Besonders erfreulich ist für mich, dass ich in meiner Heimatstadt Wiener Neustadt um 632 Stimmen mehr erhalten habe, als vor fünf Jahren. Damit ist mehr als jede dritte Stimme für die Volkspartei Niederösterreich in der Stadt Wiener Neustadt auch eine persönliche Vorzugsstimme für mich. Dieses unglaublich tolle Vertrauensvotum ist für mich der Auftrag, für Wiener Neustadt weiterzuarbeiten“, so Schneeberger.

Schneeberger Richtung SPÖ Wiener Neustadt

„Die Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter wissen, dass sie sich auf mich verlassen können und ich für ihre Anliegen immer ein offenes Ohr habe. Dieses Ergebnis zeigt aber auch, dass die Herrschaften der SPÖ Wiener Neustadt rund um Müller, Karas und Winkler mit ihren ständigen Angriffen gegen das Land und meine Person komplett daneben liegen. Vielleicht sollten sie sich lieber einmal Gedanken darüber machen, wie sie mit unserer Stadt und den Menschen, die hier leben umgeben. Deutlicher hätte die Abfuhr durch die Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter am Sonntag nämlich nicht sein können. Immerhin hatte die SPÖ in dieser Stadt vor zehn Jahren noch mehr als doppelt so viele Stimmen, als bei dieser Landtagswahl“, so Schneeberger.

 

Die Ergebnisse aller Kandidatinnen und Kandidaten. Insgesamt wurden 13.716 Vorzugsstimmen auf der Wahlkreisliste vergeben.

Schneeberger Klaus: 5.064

Rennhofer Franz: 2.783

Karnthaler Bernhard: 1.479

Glöckler Gustav: 850

Hollinger Elisabeth: 811

Nistl Michael: 547

Stögerer Christof: 383

Stocker Christian: 375

Schier Josef: 323

Smuk Alexander: 282

Spitzer Theresia: 202

Mader Bettina: 194

Spies Helga: 174

Neumann-Harberger Irene: 173

Hauer Eva: 76