PV-Wahlen im Bezirk Wiener Neustadt waren voller Erfolg für FCG

Am Foto v.l.n.r.: NÖAAB-LGF Franz Piribauer, Alfred Schwarz, Renate Pichler, LAbg. Bgm. Franz Rennhofer, Anita Reiner, Vbgm. Christian Stocker, Andreas Mühlhofer, NR Bgm. Hans Rädler

Rädler & Rennhofer & Stocker: „Sensationelle Ergebnisse“

VP-Bezirksparteiobmann NR Bgm. Hans Rädler, NÖAAB-Bezirksobmann LAbg. Bgm. Franz Rennhofer und VP-Stadtparteiobmann Vbgm. Christian Stocker gratulieren den erfolgreichen Personalvertreterinnen und Personalvertretern bei der Polizei und den Pflichtschullehrern zu ihrem großartigen Wahlerfolg. „Unsere Kandidatinnen und Kandidaten haben in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet und gezeigt, dass sie die Interessen der Kolleginnen und Kollegen bestens vertreten. Darum wurde ihnen bei der Personalvertretungswahl das Vertrauen geschenkt und darum haben sie sensationelle Ergebnisse erreicht“, so Rädler, Rennhofer und Stocker.

In der Stadt Wiener Neustadt ist es bei den Lehrern gelungen das Wahlziel, den Vorsitz im Dienststellenausschuss, zu erreichen, noch dazu mit dem Zugewinn von einem Mandat. Auch bei der Polizei in der Stadt Wiener Neustadt ist es gelungen ein Mandat dazuzugewinnen. Im Bezirk Wiener Neustadt konnten die Lehrer das bei der letzten Wahl verlorene Mandat wieder zurück holen, die Polizisten konnten an Stimmen zulegen, während die SPÖ überall verloren hat.

„Auch anhand dieser Ergebnisse sieht man, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Volkspartei gut aufgehoben sind. Während die SPÖ auch bei dieser Wahl abgestraft wurde, konnten unsere Personalvertreterinnen und Personalvertreter mit ihren Themen, vor allem aber mit ihrem Engagement, punkten. Besonders freuen wir uns natürlich darüber, dass es gelungen ist, den Vorsitz im Dienststellenausschuss bei den Pflichtschullehrern in der Stadt zurück zu erobern. Herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz und alles Gute für die kommende Periode“, so Rädler Rennhofer und Stocker abschließend.