NÖAAB Bezirk Wiener Neustadt: Volle Unterstützung für Andreas Khol

Am Foto vlnr.: Landesgeschäftsführerin Sandra Kern, NR Rouven Ertlschweiger, Bezirksparteiobmann LAbg. Franz Rennhofer, Landesobmann LH-Stv. Wolfgang Sobotka, Bezirksobmann Bgm. Thomas Heissenberger.

Erfahrung und Kompetenz geben Vertrauen und Rückhalt

Die Wahl zum Bundespräsidenten am 24. April ist eine Richtungsentscheidung für Österreichs Zukunft. Gerade in herausfordernden Zeiten braucht es an der Spitze des Staates einen erfahrenen und umsichtigen Politiker, der Sicherheit und Vertrauen gibt. „Andreas Khol kennt die Verfassung wie seine Westentasche und hat bereits in seiner Zeit als Nationalpräsident umsichtiges und verantwortungsvolles Handeln bewiesen. Als langjähriger Generalsekretär der Europäischen Demokratischen Union konnte er wichtige internationale Erfahrungen sammeln. Besonders für Niederösterreich ist er ein wichtiger Partner, wenn es um die Internationalisierung der Wirtschaft geht“, betont NÖAAB-Landesobmann LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka.

 

Andreas Khol setzt sich für gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Stärkung des Ehrenamtes ein. Eine lebendige Bürgergesellschaft ist Garant für eine starke Zukunft. „Ich bin überzeugt: Andreas Khol ist genau jetzt die richtige Wahl für unser Land. In unsicheren Zeiten brauchen wir einen Präsidenten auf den wir uns verlassen können. Wir brauchen einen Staatsmann mit Erfahrung, Weitblick und Mut. Andreas Khol ist dieser Staatsmann“, betonen NÖAAB-Bezirksobmann Bgm. Thomas Heissenberger und LAbg. Franz Rennhofer unisono.