NÖAAB-Bezirk Wiener Neustadt: Ehrung für jahrzehntelange Mitgliedschaft

Zum Foto: NÖAAB-Landesgeschäftsführer Bundesrat Bernhard Ebner, Landesobmann LH-Stv. Wolfgang Sobotka und LR Karl Wilfing mit den Geehrten.

Im Rahmen der Landesehrungsfeier rund um die 70-Jahrfeier des NÖAAB wurden Mitglieder des NÖAAB-Bezirks Wiener Neustadt für ihre jahrelange Mitgliedschaft geehrt.

 

 

NÖAAB-Landesobmann LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka dankte rund um das Jubiläum des Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes der Volkspartei Niederösterreich den Mitgliedern, die den NÖAAB und das Land mitaufgebaut haben. Es wurden zahlreiche Mitglieder für ihre 70-, 65- und 60-jährige Mitgliedschaft im Palais Niederösterreich geehrt. Besonders erfreulich war auch die Anwesenheit von einigen Mitgliedern, die am 1. Mai 1945 dem am 20. April gegründeten Arbeiter- und Angestelltenbund beigetreten waren. 

 

„Zahlreiche Mitglieder erhielten ihre persönliche Auszeichnung für die jahrelange Treue, die sie unserer Gesinnungsgemeinschaft gehalten haben. Vor allem die Aufbauzeit nach dem 2. Weltkrieg war für Niederösterreich eine heraufordernde, galt es doch aus den Trümmern des Krieges Neues zu schaffen und den Aufbruch in eine neue Zeit zu meistern. Den treuen Mitgliedern, die bereits 70, 65 und 60 Jahre beim NÖAAB sind, gilt unser besonderer Dank. Aufgrund ihres Einsatzes und ihres Engagements haben sie aus einem Niederösterreich in Trümmern ein Land auf der Überholspur gemacht. Der Fleiß und die Aufbauarbeit unserer NÖAAB-Gründergeneration ist heute noch Grundlage für unser erfolgreiches Niederösterreich,“ so NÖAAB-Landesobmann LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka

Im Bezirk Wiener Neustadt wurden folgende Personen geehrt:

Karl Fuchs (60 Jahre Mitgliedschaft)

Wally Priska (65 Jahre Mitgliedschaft)

 

NÖAAB-Bezirksobmann Bgm. Thomas Heissenberger: „Die Landesehrungsfeier im Palais Niederösterreich rund um das 70-jährige NÖAAB-Jubiläum war ein würdiger Rahmen um unsere verdienten Mitglieder im Bezirk zu ehren. Es erfüllt mich mit Dankbarkeit und Stolz auch in meinem Bezirk zahlreiche Mitglieder der NÖAAB-Gründergeneration auszeichnen zu dürfen. Aus gesundheitlichen Gründen konnten zwar nicht alle an der Feier im Palais Niederösterreich teilnehmen, aber mein Dank gilt allen, die unseren Bezirk durch Fleiß und Tatkraft wiederaufgebaut und nach vorne gebracht haben.“ 

 

Zum NÖAAB: Der Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund der Volkspartei Niederösterreich ist das Netzwerk für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die Familien in ganz Niederösterreich. Im Fokus stehen Werte wie Eigenverantwortung, Freiheit, Solidarität, Subsidiarität und Nachhaltigkeit. Der  NÖAAB vertritt die Interessen von rund 600.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in ganz Niederösterreich.