NÖ Sicherheitstage Tour machte Halt in Lanzenkirchen

Am Foto v.l.n.r.: VBgm. Heide Lamberg, Anton Endsdorfer und Bgm. Bernhard Karnthaler mit Schülerinnen und Schülern sowie den Rettungshunden

500 Schülerinnen & Schüler aus der Region kamen

 

Am Donnerstag machte die NÖ Sicherheitstage Tour im Rahmen der Aktion Schutzengel von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll Halt in Lanzenkirchen. Dabei wurde Hauptschülerinnen und Hauptschüler aus den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen wichtiges Wissen über Sicherheit am Schulweg und in der Freizeit vermittelt. Mit dabei waren unter anderem die Polizei, die Feuerwehr, der ÖAMTC, die Rettungshunde Niederösterreich sowie die NÖ Kinder- und Jugendanwaltschaft. Die NÖ Sicherheitstage finden heuer bereits zum zehnten Mal statt. Lanzenkirchen war der letzte von insgesamt zehn Tour-Stopps in ganz Niederösterreich und wurde von 500 Schülerinnen und Schülern aus der Region besucht.