NÖ Bauernbund lädt zur Hofjause

Qualität und Regionalität im Vordergrund:

 

 

Zum 4. Mal lädt der NÖ Bauernbund in Kooperation mit Buschenschenken und Heurigenbetrieben am 1. Mai zur „Hofjause“ ein: Rund 120 Betriebe im ganzen Land werden die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher an diesem Tag mit Schmankerln aus der Region verwöhnen. Ein sichtbares Zeichen dafür, dass Niederösterreich das Agrarland Nummer 1 und der wichtigste Lebensmittelproduzent österreichweit ist.

 

Die teilnehmenden Betriebe tragen damit einem Trend Rechnung, der sich immer mehr verstärkt. „Marktforschungsstudien beweisen, dass die Konsumenten großen Wert auf Lebensmittel legen, die hohe Qualität aufweisen und aus der Region kommen. Das garantiert kurze Transportwege und schafft Wertschöpfung vor Ort. Unsere bäuerlichen Betriebe, die rund 5.000 Direktvermarkter in Niederösterreich, die zahlreichen Buschenschenken und Heurigen erfüllen diese Konsumentenwünsche“, Bauernbundobmann BR Martin Preineder.

 

Dass die Aktion „Hofjause“ binnen kürzester Zeit ein Erfolgsmodell geworden ist beweist die Tatsache, dass sich die Anzahl der teilnehmenden Betriebe gegenüber dem Vorjahr wieder gesteigert hat. Sie bieten am 1. Mai eine vielfältige Produktpalette an: Herzhaftes Brot und Gebäck, frisches Fleisch, Wurst und saftigen Schinken, Milch und würzigen Käse, frisches Obst und Gemüse, ausgezeichneten Most, besondere Weine und Edelbrände.

 

Gerade im Bezirk Wr. Neustadt können wir uns über eine Vielzahl an Wein-und Mostheurigen freuen. Die Obstmostgemeinschaft hat mit ihrer neuen Marke „Bucklige Welt Apfelmost“ einen hervorragendes Qualitätsprodukt entwickelt.

 

Für Sie am 1. Mai geöffnet haben:

Genussheuriger Böhm in Katzelsdorf

Weinheuriger Gaitzenauer in Wöllersdorf

Biohof Mitteregger in Bad Fischau-Brunn

Mostwiazhaus Mössner in Schwazenbach

Mostheuriger Stegbauer in Krummbach

Auf zur kräftigen „Hofjause“!

 

Nähere Infos und alle an der Aktion „Hofjause“ teilnehmenden Betriebe finden Sie unter: www.hofjause.at.