Niederösterreich hilft

Am Foto v.l.n.r.: Vbgm. Dr. Christian Stocker, Mag. Claudia Schörner, KO LAbg. Mag. Klaus Schneeberger

Schneeberger & Stocker besuchten Sozialmarkt Wiener Neustadt

Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger und Vizebürgermeister Dr. Christian Stocker besuchten den Sozialmarkt in Wiener Neustadt. Hintergrund des Besuches war die Übergabe der neuen Folder „Niederösterreich hilft“ von der NÖ-Landesregierung. „In diesem Folder wird über die zahlreichen Leistungen des Landes für Familien mit Kindern und für Menschen mit niedrigem Einkommen informiert. Die wichtigsten Hotlines zu den Beratungsstellen des Landes findet man darin ebenso wie die Höhe der Förderungen im Sozialbereich“, weiß Vizebürgermeister Christian Stocker.

Der Sozialmarkt Wiener Neustadt wird von der Volkshilfe betrieben. Zwei Drittel der Personalkosten trägt das AMS, ein Drittel das Land Niederösterreich. „Das Engagement des Landes in den Sozialmärkten ist ein weiterer Beweis dafür, dass Niederösterreich besonders im Sozialbereich immer mit gutem Beispiel voran geht. Gerade in schwierigen Zeiten, wie jetzt, ist so eine Einrichtung von entscheidender Bedeutung“, so Klubobmann Klaus Schneeberger.

Für einen funktionierenden Sozialmarkt bedarf es aber nicht nur finanzieller Mittel, sondern vor allem Menschen, die mit vollem Herzblut anderen Menschen helfen. „In Wiener Neustadt ist der Sozialmarkt Dank des Engagements von Leiterin Claudia Schörner mehr als eine Einkaufsmöglichkeit für Härtefälle. Hier werden Angestellte weitervermittelt, Bewerbungstrainings angeboten und vieles mehr um Menschen von der Arbeitslosigkeit zurück in Beschäftigung zu führen. Ein ‚Danke’ daher an Claudia Schörner und ihre freiwilligen Helfer, die ein Abbild der ‚Sozialen Modellregion Niederösterreich’ in Wiener Neustadt sind“, so Schneeberger und Stocker abschließend.