Neustart in der Bezirks-JVP

Am Foto v.l.n.r.: BPO NR Bgm. Hans Rädler, des. JVP-BO Stefan Zimper, JVP-LO BR Bettina Rausch

Stefan Zimper als neuer JVP-Bezirksobmann designiert

 

Bei einer Sitzung der JVP-Gemeindegruppenobleute des Bezirks wurde Stefan Zimper aus Bad Fischau-Brunn einstimmig als neuer JVP-Bezirksobmann designiert.

 

„Mein Ziel ist es, eine schlagkräftige Bezirks-JVP auf die Beine zu stellen. Ich freue mich über die vielen motivierten JVPlerinnen und JVPler, die es heute schon in den einzelnen Gemeinden gibt und die sich sicherlich auch im Bezirk einbringen werden. In den kommenden Wochen geht es darum ein Bezirksteam so aufzustellen, dass alle Regionen des Bezirks darin entsprechend vertreten sind“, so der designierte JVP-Bezirksobmann Stefan Zimper.

 

„Für uns als Landes-JVP ist es toll zu sehen, dass wir uns in Zukunft auch im Bezirk Wiener Neustadt auf eine engagierte Bezirks-Mannschaft der JVP verlassen können. Schon bei den Gemeinderatswahlen im März haben wir bewiesen, dass junge Kandidatinnen und Kandidaten viel bewegen können. Jetzt geht es darum ein Netzwerk im Bezirk aufzubauen, um die Anliegen junger Menschen in der Region schlagkräftig zu vertreten“, betonte Bettina Rausch bei der Sitzung.

 

Einer, der sich immer für junge Leute in der Politik stark macht, ist VP-Bezirksparteiobmann NR Bgm. Hans Rädler. „Ich bin davon überzeugt, dass Stefan Zimper die richtige Wahl für diesen Job ist. Er ist engagiert, schafft es junge Leute zusammenzubringen und hat Visionen für seine Arbeit als JVP-Bezirksobmann. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und den Bezirksjugendtag am 17. Oktober um 18:00 Uhr in Bad Fischau-Brunn“, so Hans Rädler.