Neues Gemeindezentrum in Steinabrückl eröffnet

Am Foto v.l.n.r.: Vbgm. Hannes Ebner, Anna Hartner, Alois Mondschein MBA, Dr. Katrin Reitstätter, LAbg. KO Mag. Klaus Schneeberger, Bgm. Ing. Gustav Glöckler, Mag. Elmar Seiler, Pfarrer Mag. Wazlaw Radziejewski

Schneeberger: „Gemeindezentren sind wichtige Einrichtungen zur Identifikation“

 

Am Dienstag wurde in der Marktgemeinde Wöllersdorf-Steinabrückl im Ortsteil Steinabrückl das neue Gemeindezentrum eröffnet. Nach dem Bekanntwerden, dass die Postfiliale in Steinabrückl geschlossen wird, hat der Gemeinderat beschlossen einen Post.Partner-Betrieb zu betreiben. Dafür wurde in den Räumlichkeiten des ehemaligen Postamtes ein Gemeindezentrum eingerichtet.

 

„Ab jetzt bieten wir auch in Steinabrückl die ganze Woche Bürgerservices an: mit dem neuen Gemeindeamt, dem Post.Partner, der behindertengerechte Arztpraxis, dem neuen Bankomaten und mit Schulbeginn einen Schülerhort in der alten Gemeindekanzlei. Außerdem werde ich ab nun wöchentlich am Montag von 17 bis 18 Uhr Sprechstunden im Gemeindezentrum Steinabrückl abhalten“, so Gustav Glöckler.

 

In Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat VPNÖ-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger die Eröffnung des 336. Post.Partners in Niederösterreich vorgenommen. „Ich gratuliere Bürgermeister Gustav Glöckler zu dieser perfekten Lösung für den Ortsteil Steinabrückl und bedanke mich bei allen Fraktionen im Gemeinderat, dass in dieser Frage gemeinsam an einem Strang gezogen wurde. Gerade Gemeindezentren wie dieses sind wichtige Einrichtungen zur Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit der Gemeinde“, so Klaus Schneeberger.