Neues Feuerwehrauto für Rohr im Gebirge

Bild v.l.n.r.: Matthias Schweiger, Bruno Gruber, Franz Wöhrer, Christoph Feldkirchner, Mara und Petra Gruber, Thomas Gaupmann, LAbg. Franz Rennhofer, Christian Wagner, Monika Rauhs, Markus Gruber und Franz Pöche.

LAbg. Franz Rennhofer bei der Segnung live dabei.

Das Roher Alpenfest ging heuer beeits zum 46. Mal über die Bühne - mit einer außergewöhnlichen Premiere: Im Rahmen der Feierlchkleiten wurde das neue Feuerwehrauto (Rüstlöschfahrzeug) gesegnet.

Das Land NÖ und zahlreiche Spenden von Privatpersonen erleichterten die Anschaffung dieses neuen Fahrzeuges.

„Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant für die Sicherheit der Bevölkerung. Das Land unterstützt die Feuerwehren jährlich mit rund 18 Millionen Euro. Das ist ein deutliches Zeichen für die Feuerwehrkameradinnen und –Kameraden, die uns allen zugute kommt“, betont LAbg. Franz Rennhofer