Neuer SPAR-Markt in Krumbach eröffnet

Am Foto v.l.n.r.: Pfarrer Franz Grabenwöger, Markus Handler, Thomas Sternreiber, Walter Handler, Frau Winter, KO Klaus Schneeberger, Bgm. Josef Freiler und SPAR-Geschäftsführer Mag. Alois Huber

KO Schneeberger: „Fahr nicht fort, kauf im Ort“

Gestern Freitag wurde in Krumbach ein neuer SPAR-Markt eröffnet. VPNÖ-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger hat die Eröffnung in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gemeinsam mit Bürgermeister Josef Freiler vorgenommen. Neben den Gemeindevertretern hat SPAR auch die Krumbacher Vereine zu dieser Feier eingeladen. Der Supermarkt wurde am 6. Juli durch SPAR übernommen und in gerade einmal vier Monaten neu gebaut. Momentan sind siebzehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

 

Bürgermeister Josef Freiler bedankte sich bei SPAR und den Behörden für die Realisierung dieses Projekts. „Mit diesem SPAR-Markt gewährleisten wir die Nahversorgung für Krumbach und die gesamte Umgebung. Außerdem ist dieser Supermarkt eine wichtige Belebung für unsere Gemeinde. Mein Dank gilt aber auch den Anrainerinnen und Anrainern, die während den Bauarbeiten viel Verständnis gezeigt haben. Dass auch noch ein Krumbacher diesen Markt leiten wird, ist natürlich eine besondere Freude“, so der Bürgermeister.

 

Vor der Segnung hat Klubobmann Klaus Schneeberger die Wichtigkeit der Nahversorgung in den Gemeinden betont. „Unser Motto in Niederösterreich heißt ‚Fahr nicht fort, kauf im Ort.’ Damit ist aber nicht nur der Einkauf im Supermarkt gemeint sondern, dass auch viele regionale Unternehmen von einem solchen Supermarkt profitieren. Sei es wie in diesem Fall die Firma Handler oder aber auch unsere Bauern, die den SPAR-Markt in Zukunft beliefern werden. Ich gratuliere daher unserem Bürgermeister Joschi Freiler und SPAR zu diesem Projekt und wünsche den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an ihrem neuen Arbeitsplatz alles Gute“, so der Klubobmann.