Neue Wirtschaftslandesrätin besuchte Leitbetriebe im Bezirk Wiener Neustadt

Bei Wopfinger v.l.n.r.: LR Dr. Petra Bohuslav, Geschäftsführer Dipl.-Ing. Manfred Tisch, Geschäftsführer Mag. Georg Bursik, AK-Wahl-Kandidat Johann Gschaider

Bohuslav: „Direkter Kontakt zu den Unternehmen wichtig um Problemfelder gemeinsam anzugehen“

Seit zwei Monaten ist Landesrätin Dr. Petra Bohuslav für das Wirtschaftsressort zuständig. Am Montag, 20. März 2009 hat sie im Rahmen einer Besuchstour wichtige Leitbetriebe in den Regionen des Bezirks Wiener Neustadt besucht. Die Route führte sie von Baumit Wopfinger im Piestingtal, über Triumph im Zentralraum zu Ford Luckerbauer in die Bucklige Welt.

„In der angespannten wirtschaftlichen Situation, in der wir uns gerade befinden, sehen wir auch Licht am Ende des Tunnels. Das Land NÖ hat zahlreiche Massnahmen gestartet um die Unternehmen bestmöglich zu unterstützen. Jetzt geht es darum gemeinsam an einem Strang zu ziehen um die Konjunkturflaute rasch zu überwinden.“, informiert LR Dr. Petra Bohuslav.

In den besuchten Betrieben war die Stimmung eine durchwegs positive „Bei den zahlreichen Gesprächen mit Unternehmerinnen und Unternehmern, die ich im Rahmen von Betriebsbesuchen, so wie in meinem Heimatbezirk Wiener Neustadt führe, hole ich mir aktuelle Einschätzungen vor Ort. Neben Statistiken, Zahlenmaterial und Expertenmeinungen zählen für mich als Basis für unsere wirtschaftspolitischen Entscheidungen, vor allem die Interessen der Betroffenen. Deshalb bin ich über die vielen Eindrücke, die ich von den Unternehmen mitnehmen konnte sehr dankbar“, so Bohuslav.