Michael Zehetner jun. wird erster VP-Bürgermeister in Waldegg

Michael Zehetner jun., Herbert Kwich und Bernhard Zill beschließen Zusammenarbeit.

Die Gemeinderatswahl in Waldegg brachte ein historisches Wahlergebnis. Erstmals in der Geschichte der 2. Republik hat die SPÖ ihre absolute Mehrheit verloren. Während die SPÖ drei Mandate verloren hat, konnte die VP bis auf zwölf Stimmen auf die SPÖ aufrücken und ein Mandat dazu gewinnen. Die Bürgerliste Waldegg, die FPÖ und die GRÜNEN erreichten je ein Mandat.

Vergangene Woche haben sich die VP mit Michael Zehetner, die Bürgerliste Waldegg mit Herbert Kwich und die FPÖ mit Berhard Zill auf eine Zusammenarbeit verständigen können. Michael Zehetner jun. wird bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates zum ersten VP-Bürgermeister Waldeggs gewählt werden.