Markt Piesting-Dreistetten freut sich auf das Christkind

Am Foto v.l.n.r.: Anita Machacek, „Engerl“ Michaela Kreimel, Gf.GR Manfred Wöhrer, „Engerl“ Kathrin Mischak, Bgm. Roland Braimeier, Sabine Moller, VBgm. Andreas Grabner

Braimeier: „Brauchtum, Tradition und Religion müssen ihren festen Platz haben“

 

Bei der Eröffnung des Biedermeier Adventmarkts in Markt Piesting-Dreistetten wurden Schokotaler und Teilnahmekarten der von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner initiierten Aktion „Wir freuen uns auf das Christkind“, verteilt.

 

Bürgermeister Roland Braimeier bedankte sich beim Team rund um Gf.GR Manfred Wöhrer für die Organisation des Adventmarkts sowie bei den Volksschülerinnen und Volksschülern unter der Leitung von Direktorin Helga Kager für die Gestaltung der Eröffnung. „Wir in Markt Piesting-Dreistetten unterstützen die Aktion ‚Wir freuen uns auf das Christkind‘ sehr gerne. Gerade in Zeiten einer immer mehr globalisierten Welt, ist es wichtig dass wir unseren Kindern unsere Werte und Traditionen vorleben und diese beibehalten. Besonders wenn man in den Zeitungen vom Ende für Kruzifixe und christliche Bräuche in Schulen und Kindergärten liest – das von einigen angestrebt wird – ist es wichtig ein Zeichen für unsere Werte zu setzen. Mir ist es ein persönliches Anliegen, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Gemeinde bei uns wohl fühlen und dass Brauchtum, Tradition und Religion ihren festen Platz haben“, so Roland Braimeier.