LR Bohuslav zu Besuch bei „Schwarzbräu“ in Krumbach.

Foto Krumbach 2: Bgm. Joschi Freiler, VBgm. Fredi Schwarz, Brauer Gerald Schwarz, LR Petra Bohuslav, LAbg. Franz Rennhofer und BR Martin Preineder.

Fototext Krumbach: Bei der Verkostung an der Bar im Krumbacherhof.

BR Preineder stolz: Ein weiteres Mitglied von „soo gut schmeckt“.

Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav überzeugte sich selbst von der Qualität und den Plänen des noch Nebenerwerbsbrauers Gerald Schwarz. Momentan braut er seine 200 Hektoliter Bier auf nur 22m², eingemietet im Krumbacherhof. Im neuen Gewerbegebiet in Krumbach an der B55 wird er eine Brauerei mit 320m² verbauter Fläche auf 2.000m² errichten. Diese soll bis Mitte 2016 fertig gestellt sein. Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass das Gebäude beinahe vollständig mit rückgewonnener Abwärme aus dem Brauprozess beheizt wird und nur die Spitzen mittels Wärmepumpe abgedeckt werden. Die Landesrätin war vom Jungunternehmer und dessen Konzept sichtlich angetan und wird prüfen, ob seitens des Landes NÖ Fördermöglichkeiten bestehen. Zum Abschluss wurde natürlich noch eine Flascherl Bier an der Bar verkostet.