Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll besuchte Wiener Neustädter Rathaus

Bild (zVg): Landeshauptmann Pröll trug sich bei seinem Besuch auch ins Gästebuch der Stadt Wiener Neustadt ein, wofür sich Bürgermeister Schneeberger recht herzlich bedankte.

Heute, Donnerstag, war Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll erstmals seit dem Amtsantritt von Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger anlässlich der Weihe des neuen Militärbischofs zu Gast in Wiener Neustadt.

 

Der Landeshauptmann nutzte diesen offiziellen Anlass, um vor der Festmesse im Dom das Alte Rathaus zu besuchen und sich ins Gästebuch der Stadt einzutragen. „Die Stadt Wiener Neustadt ist für unser Heimatland Niederösterreich von besonderer Bedeutung und hat aufgrund der engen Partnerschaft mit dem Land Niederösterreich eine unglaublich weit reichende Zukunftsperspektive. Gemeinsam werden wir in den kommenden Jahren und Jahrzehnten Wiener Neustadt als Wissenschafts-, Forschungs- und Gesundheitsstandort weiter stärken. Dafür und für alle weiteren Vorhaben wünsche ich der Stadt Wiener Neustadt alles erdenklich Gute“, so Pröll.

 

Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger freute sich, den Herrn Landeshauptmann erstmals als neues Stadtoberhaupt der Statutarstadt Wiener Neustadt im Rathaus der „Allzeit Getreuen“ willkommen heißen zu dürfen. „Dieser Besuch zeigt die guten Beziehungen zwischen der Stadt Wiener Neustadt und dem Land Niederösterreich. Unsere Partnerschaft hat bereits in den ersten 100 Tagen der neuen bunten Stadtregierung Früchte getragen, wofür ich dem Herrn Landeshauptmann herzlich danke. Jetzt geht es darum, dass wir als Stadt Wiener Neustadt unserer Verantwortung gerecht werden und die großen Aufgaben unserer Stadt lösen. Dabei geht es einerseits um die Haushaltssanierung und andererseits um die Stadtentwicklung. Beides werden wir schaffen, wenn wir alle Chancen nützen, die sich uns bieten, um Wiener Neustadt in eine positive Zukunft zu führen“, so Schneeberger.

 

Wiener Neustadt, 11. Juni 2015