Land Niederösterreich fördert Sommerkino(T)raum Wiener Neustadt

Kluobmann Klaus Schneeberger und Vizebürgermeister Christian Stocker mit den beiden Organisatoren Helmut Purtischer und Bernd Breitfellner

Schneeberger & Stocker: „Land NÖ leistet Beitrag zu einer Stadt, die pulsiert und lebt“

Nach einem Jahr Pause wird der Sommerkino(T)raum in Wiener Neustadt heuer wieder veranstaltet. Bereits zum neunten Mal wird zum großen Open-Air-Kino auf den Hauptplatz geladen. An zehn Abenden werden den Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädtern verschiedenste Kinofilme geboten. „Ich bedanke mich bei den Organisatoren Bernd Breitfellner und Helmut Puritscher, die den Sommerkino(T)raum in Wiener Neustadt wieder zum Erfolg werden lassen“, so Vizebürgermeister Christian Stocker.

Das Land Niederösterreich hat auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll für alle Sommerkinos in Niederösterreich eine Dachmarke, das „sommerkiNÖ“ geschaffen. Immerhin werden an den neunzehn Spielstätten in ganz Niederösterreich auch heimische Produktionen gezeigt, die unterstützt werden. „In Wiener Neustadt übernimmt das Land Niederösterreich 20.700 Euro der Gesamtkosten für den Sommerkino(T)raum. Damit unterstützen wir regionale Betriebe und tragen zur Belebung der Wiener Neustädter Innenstadt bei“, so Klubobmann Klaus Schneeberger.

„Und was gibt es schöneres – gerade im Sommer – als eine Stadt, die pulsiert und lebt? Schön, dass das Land Niederösterreich dazu in Wiener Neustadt einen Beitrag leistet“, so Schneeberger und Stocker abschließend.