LAbg. Franz Rennhofer: Durch den Familienpass mit vielen Vorteilen in die Sommerferien starten

Am Foto vlnr: Cornelia Legenstein, Martin und Markus Legenstein, Franz Rennhofer, Markus Brandstätter, Hermi Legenstein

Schon jetzt gibt es 10.662 Familienpass-Inhaber im Bezirk Wiener Neustadt. Viele Vorteile, auch wenn Kinder mit Großeltern unterwegs sind.

„Wenn der Sommer und damit die Sommerferien beginnen sind wieder viele Familien mit ihren Kindern im ganzen Land unterwegs. Profitieren und viele Vorteile sichern können sie sich dabei durch den NÖ Familienpass. Schon jetzt gibt es 10.662 Familienpass-Inhaber im Bezirk Wiener Neustadt, die vom Angebot überzeugt sind. Alle, die noch keinen Familienpass haben, können diesen jetzt aber noch ganz einfach bestellen“, hat VP-Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer anlässlich der Sommerferien noch einen Tipp für die Familien im Bezirk parat.

 

Zwtl.: Familienpass auch für Oma & Opa

Alle Familien (dazu zählen natürlich auch alleinerziehende LandesbürgerInnen) mit Kindern in Niederösterreich, die österreichische Staatsbürger oder Bürger eines EU- oder EWR-Landes sind und für mindestens ein Kind die Familienbeihilfe des Bundes beziehen, können den NÖ Familienpass beantragen.

 

Einen Familienpass beantragen können aber nicht nur die Eltern. „Auch Großmütter und Großväter können eine Familienpass-Oma/Opa-Karte beantragen. Somit haben auch Großeltern die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Enkelkindern, die Ermäßigungen und Angebote des NÖ Familienpasses in Anspruch zu nehmen. Einzige Voraussetzung ist ein bereits bestehender Familienpass der Eltern“, informiert Rennhofer.

Auch für Mütter und Väter, die mit ihren Kindern nicht in einem Haushalt leben und keine Familienbeihilfe beziehen, gibt es mit dem Familienpass-Extra ein eigenes Angebot.

 

Zwtl.: Zahlreiche Vorteile und Vergünstigungen

„Die 10.662Familienpassinhaber im Bezirk profitieren schon jetzt vom Familienpass, zum Beispiel wenn sie mit der ‚Westbahn‘ fahren. Dort gibt es 10 Prozent Ermäßigung bei Buchung im Internet. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eines Urlaubszuschusses von 43 Euro pro Person, Ermäßigungen bei Vorteilsgebern von bis zu 50 Prozent und einen speziellen Versicherungsschutz der NÖ Versicherung. Die Vorteile sprechen für sich und das tolle Angebot des Landes für unsere Familien“, so Rennhofer.