Klaus Schneeberger erfreut über „wir für euch“-Umfrageergebnis

Schneeberger: „Land Niederösterreich ist Partner der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“

Erfreut reagiert Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger auf die heute präsentierten Umfra-geergebnisse der Betriebsratsliste „wir für euch“ im Landesklinikum Wiener Neustadt. Grund zur Freude kann der Klubobmann auch haben. Einenthalb Jahre nach der Umwandlung des städti-schen Krankenhauses in das Landesklinikum Wiener Neustadt bestätigt die repräsentative Umfra-ge (1/3 der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben daran teilgenommen) den Kurs des Landes. So geben über 90 % der Bediensteten an, dass sie gerne erzählen, dass sie im Landesklinikum Wie-ner Neustadt arbeiten. Gleichzeitig fühlen sich über 70 % mit dem Landesklinikum Wiener Neu-stadt eng verbunden.

„Dieses Ergebnis zeigt, dass der Weg des Landes Niederösterreich im Landesklinikum Wiener Neustadt stimmt. Auch wenn wir noch viele Probleme haben und wahrhaft noch nicht alles rosig ist, bestätigt das doch den Kurs, auf dem wir uns befinden. Ich freue mich schon, wenn die Vertre-terinnen und Vertreter von ‚wir für euch’ Kontakt mit mir aufnehmen, damit wir gemeinsam die De-tailergebnisse analysieren und die richtigen Schritte einleiten können“, so Schneeberger in einer ersten Reaktion.

Die Frage, ob neben Führungskräften auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Planungen für den Neubau eingebunden werden, hat die höchste Zustimmung mit über 95 % erhalten. „In der Frage der Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Planungen für den Neubau wer-den wir uns ein geeignetes Modell überlegen. Ich erwarte mir hier konstruktive Vorschläge von ‚wir für euch’ und werde parallel dazu die Verantwortlichen der Holding bitten, Möglichkeiten zur Ein-beziehung der Beschäftigten zu suchen. Das Land Niederösterreich ist Partner der Mitarbeiterin-nen und Mitarbeiter. Das werden wir auch in dieser Frage einmal mehr beweisen“, so Schneeber-ger abschließend.