Kindergartenzubau in Eggendorf-Ort eröffnet

Am Foto v.l.n.r.: Talha, Luca, Zehra, Adra und Lisa mit Kindergarteninspektorin Conny Taschner, Kindergartenleiterin Marianna Hauser, BR-Präs. Martin Preineder, Bgm. Tomas Pollak, BH-Stv. Mag. Elmar Seiler

Preineder: „Gut geförderte Familien sind die Basis für die Zukunft unseres Landes“

 

Am Freitag eröffnete Bundesratspräsident Martin Preineder in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Kindergartenzubau in Eggendorf-Ort. „Es ist schön, wenn man sieht, wie eine politische Idee mit Leben erfüllt und umgesetzt wird. Der Kindergarten für 2,5-jährige ist ein wichtiges Signal für die Förderung der Familien. Nur gut unterstützte und gut geförderte Familien sind die Basis für die Zukunft unseres Landes und der nachkommenden Generationen. Als Vertreter der Regionen freut es mich ganz besonders, dass wir in Niederösterreich unsere Kindergärten, unsere Schulen, unsere Feuerwehren und viele andere Einrichtungen vor Ort im Ort behalten. Ich bedanke mich bei den Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenhelferinnen für ihr Engagement und wünsche den Kindern viel Spaß und Freude in ihrem tollen Kindergarten“, so Preineder.

 

Der Kindergarten in Eggendorf-Ort wurde um eine Gruppe in Holzbauweise erweitert. Die beiden bereits bestehenden Gruppen wurden generalsaniert. Baubeginn war im Frühjahr 2010. Bereits im September erfolgte die Fertigstellung. Der Ausbau und die Renovierung hat rund 700.000 Euro gekostet und wurde mit 50 % vom Land Niederösterreich gefördert.