JVP startet Online-Befragung

Stefan Zimper mit seinem JVP-Team

JVP-Bezirksobmann GR Stefan Zimper: “Wir wollen wissen, was du denkst!“

 

Mit dem Ziel mehr über Anliegen und Bedürfnisse junger Menschen im Bezirk Wiener Neustadt zu erfahren, startet die Junge Volkspartei eine Online – Befragung für alle zwischen 14 und 30. Ab sofort besteht die Möglichkeit unter www.jvp-wn.at seine Meinung kundzutun.

Im Zentrum des Interesses steht für die JVP dabei das Freizeit- und Sportverhalten junger Menschen. „Für uns ist es wichtig zu erfahren, welche Interessen Jugendliche in unserem Bezirk haben und welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen. Nur so können wir gemeinsam mit den einzelnen JVP-Ortsgruppen Konzepte entwickeln und das bestehende Angebot verbessern. Ich erhoffe mir zahlreiche Rückmeldungen, denn die JVP ist für alle da – nicht nur für eigene Funktionäre“, erklärt JVP-Bezirksobmann GR Stefan Zimper. Aber auch politisches Engagement und das Interesse junger Menschen für Politik wird Teil der Befragung sein. „Ich sehe es als unsere Aufgabe, sich ein Bild darüber zu machen, inwieweit Politik bei den Jungen eine Rolle spielt. Unser Ziel ist es, das Interesse an Politik und die Motivation, sich politisch zu engagieren, zu steigern. Denn nur wer aktiv mitgestaltet, kann für seine Generation auch etwas erreichen“, so Zimper. „Politikverdrossenheit ist in aller Munde, wir wollen mit dieser Umfrage zeigen, dass wir Politik nicht abgehoben von der Bevölkerung machen, sondern uns ihre Bedürfnisse ein Anliegen sind“, erklärt Bezirksobmann-Stellvertreterin GR Mag. Annegret Zwickl ein weiteres Ziel der Befragung.

Als Dankeschön für das Ausfüllen werden unter allen Teilnehmern 3x2 Tageseintritte in der Therme Linsberg Asia verlost. Die Ergebnisse werden noch vor dem Sommer präsentiert.