Ingeborg Wagner ist neue Gemeindeparteiobfrau in Wöllersdorf-Steinabrückl

Am Foto v.l.n.r.:Bgm. Ing. Gustav Glöckler, Andreas Kaindl, Thomas Böhm, Uschi Schwarz, Ehrenparteiobmann gf. GR Hubert Mohl, Gemeindeparteiobfrau Ingeborg Wagner, Roland Marsch und LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer

Hubert Mohl einstimmig zum Ehrenparteiobmann gewählt

 

Am Freitag fand im Festsaal in Wöllersdorf der Gemeindeparteitag der Volkspartei Wöllersdorf-Steinabrückl statt. Nach mehr als zwanzig Jahren hat Gf.GR Hubert Mohl nicht mehr für die Funktion des Gemeindeparteiobmannes kandidiert. „Bei der letzten Gemeinderatswahl ist mein größter Wunsch in Erfüllung gegangen, nämlich, dass wir den Bürgermeister in unserer Gemeinde stellen. Nun ist es an der Zeit Platz für die jüngere Generation zu machen, die mir in unserer Gemeinschaft immer sehr wichtig war. Ich wünsche unserem Bürgermeister viel Erfolg und alles Gute für die nächsten Jahre und werde weiterhin alles tun um ihn zu unterstützen“, so Hubert Mohl.

 

„Wir gehen seit der letzten Gemeinderatswahl einen neuen Weg mit einem neuen Team für unsere Gemeinde. Der heutige Parteitag zeigt einmal mehr die Einigkeit und Geschlossenheit der Volkspartei. Mir ist es wichtig, dass wir unsere Kräfte konzentrieren. Ich bedanke mich daher, dass Hubert Mohl auch weiterhin als Fraktionsobmann die Gemeindearbeit der Volkspartei koordiniert, während Inge Wagner die Parteiorganisation übernimmt. Nur mit dieser Arbeitsteilung können wir unsere Arbeit bewältigen und das Beste für unser Wöllersdorf-Steinabrückl erreichen“, so Bürgermeister Ing. Gustav Glöckler.

 

LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer ist in seinem politischen Referat auf die aktuelle Landes- und Bundespolitik eingegangen und hat die Ehrungen vorgenommen. Gf.GR Hubert Mohl wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Volkspartei Niederösterreich, GR Gabrielle Volk und Kassier Walter Brandl wurden mit dem Silbernen Ehrenzeichen der Volkspartei Niederösterreich ausgezeichnet. Einstimmig wurde Hubert Mohl von den Delegierten zum Ehrenparteiobmann gewählt.

 

Mit 90 Prozent der Stimmen wurde Wirtschaftsbundobfrau Ingeborg Wagner zur Gemeindeparteiobfrau gewählt. Ihre beiden Stellvertreter Uschi Schwarz und Roland Marsch sowie Finanzreferentin Ruth Woch wurden einstimmig in den Vorstand gewählt. „Ich freue mich auf unsere gemeinsame Arbeit für Wöllersdorf-Steinabrückl und bedanke mich für das Vertrauen. Unser Ziel ist klar: Bürgermeisterpartei bleiben und den Mandatsstand ausbauen“, betonte Ingeborg Wagner.