Hubert Postiasi zum neuen Bürgermeister der Marktgemeinde Pernitz gewählt

Am Foto v.l.n.r.: Alt-Bgm. Rudolf Postl und Bgm. Hubert Postiasi

Postiasi: „Mir ist es wichtig ein Bürgermeister für alle Pernitzerinnen und Pernitzer zu sein“

Am Donnerstag, 12. September 2013 ist Gemeinderat Hubert Postiasi zum neuen Bürgermeister der Marktgemeinde Pernitz gewählt worden. Der Bürgermeisterposten wurde durch den Rücktritt von Rudolf Postl aus gesundheitlichen Gründen vakant. Nach der einstimmigen Nominierung durch die Fraktion der Volkspartei Pernitz wurde Hubert Postiasi mit 18 von 21 Stimmen im Gemeinderat gewählt. Hubert Postiasi wurde am 22. Februar 1965 geboren. Er ist Landwirt, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern.

„Ich möchte mich für meine Amtszeit von 7 Jahren und 100 Tagen als Bürgermeister bei den Pernitzerinnen und Pernitzern sehr herzlich bedanken. Diese Berufung habe ich sehr gerne und mit Freude ausgeführt. Mein Motto war: ‚immer miteinander, statt gegeneinander zu arbeiten‘.Vieles habe ich in meiner Amtszeit durchsetzen und ausführen können: Bei der Feuerwehr sowie beim Kindergarten wurden Erweiterungen gemacht, die Fernwärme wurde von der SCA für Haushalte, Institutionen und Wohnanlagen angeschlossen. Der Dorferneuerungsverein wurde gegründet und mit der Neugestaltung der Ortseinfahrten und dem ‚Pernitz Dirndl‘ viele Verschönerungen für Pernitz erreicht“, so Postl.

„Bevor ich mein Amt antrete ist es mir ein persönliches Anliegen mich bei Rudolf Postl für seine Arbeit für Pernitz zu bedanken. Viele Projekte wurden in den vergangenen Jahren umgesetzt. Nun ist es meine Aufgabe mit meinem Team darauf aufzubauen und Pernitz weiter nach vorn zu bringen. Dabei ist es mir wichtig ein Bürgermeister für alle Pernitzerinnen und Pernitzer zu sein. Nicht das Trennende, sondern das Verbindende soll im Vordergrund stehen. Ich lade daher alle Fraktionen im Gemeinderat zur Zusammenarbeit ein und bitte die Pernitzerinnen und Pernitzer mich bei meiner neuen Aufgabe zu unterstützen“, so Postiasi.