Hitzetipps für die Arbeit und daheim!

Bürgermeister Hubert Postiasi, Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer sowie Bürgermeister und Arbeiterkammerrat Uwe Mitter mit den Mitarbeitern der Straßenmeisterei.

Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer sowie Bürgermeister und Arbeiterkammerrat Uwe Mitter mit den Mitarbeitern der Straßenmeisterei.

Egal ob drinnen oder draußen, aktuell kämpfen viele mit den heißen Temperaturen. Mit einer Getränkeaktion samt Hitzetipps im Gepäck besuchten Vertreter des NÖAAB und der Arbeiterkammer-Fraktion die Mitarbeiter der Straßenmeisterei.

Im Rahmen der Sommeraktion des Niederösterreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes verteilten die Funktionäre aus dem Bezirk Wiener Neustadt Getränke und einen Folder mit Hitzetipps für die Arbeit und daheim.

„An warmen Tagen nehmen Leistungsfähigkeit und Konzentration deutlich ab. Dadurch steigt nicht nur die Fehlerhäufigkeit, sondern auch das Gesundheits-  und Unfallrisiko. Deshalb wollen wir mit unserer Sommeraktion nicht nur direkt für Abkühlung sorgen, sondern auch einfache Tipps dafür mit auf den Weg geben.“, erläutert Arbeiterkammerrat Uwe Mitter.

„Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei leisten tagtäglich einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Gerade jetzt im Sommer sind die Arbeitsbedingungen durch die Hitze teilweise noch anstrengender. Daher wollen wir mit unserer Aktion vor allem auch Danke sagen“, betont NÖAAB-Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer.