HAK-Neubau schreitet voran

Am Foto v.l.n.r.: Administrator MMag. Engelbert Zwitkovits, BR Martin Preineder, Direktor Mag. Gerhard Janovsky

Preineder: „HAK nach kommendem Schuljahr wieder am alten Standort im neuen Gebäude“

 

Am Donnerstag hat Bundesratspräsident a.D. BR Martin Preineder das HAK-Provisorium in der Bechtolsheim-Kaserne und den HAK-Neubau in Wiener Neustadt besucht. Seit dem abgelaufenen Schuljahr findet der HAK-Unterreicht in den Räumlichkeiten der Bechtolsheim-Kaserne statt, da die HAK in der Ungargasse komplett neu gebaut wird. Bis auf einen Trakt wird nun das Kasernengelände von Schülerinnen und Schülern belebt. Zusätzlich wurde ein Containerbau errichtet, in dem die EDV-Räumlichkeiten, die Direktion und das Lehrerzimmer untergebracht sind.

 

„Es ist großartig, wie die Bechtolsheim-Kaserne zur Schule umfunktioniert wurde. Gleichzeitig schreitet der Neubau in der Ungargasse zügig voran, wovon ich mir selbst ein Bild machen konnte. Wenn in diesem Tempo weitergearbeitet wird, kann man davon ausgehen, dass die HAK Wiener Neustadt nach dem kommenden Schuljahr wieder an ihren alten Standort – allerdings in einem vollkommen neuen Gebäude – zurückkehren wird“, so Martin Preineder, der sich besonders für einen Neubau der HAK Wiener Neustadt eingesetzt hat.