Generationswechsel in der Volkspartei Pernitz

Am Foto v.l.n.r.: Gf.GR Christian Kunstmann, NR Bgm. Hans Rädler, Ehrenparteiobmann Otto Hofer, GPO Gf.GR Stefan Felsleitner, Bgm. Rudolf Postl, GR Hubert Postiasi

Hans Rädler: „Es ist nicht einfach, von einer jahrzehntelangen Oppositionspartei zur Regierungspartei zu werden“

Gestern Montag wurde beim Gemeindeparteitag der Volkspartei Pernitz ein Generationswechsel vollzogen. Der 69-jährige Otto Hofer hat nach drei Jahren sein Amt als Gemeindeparteiobmann dem um 40 Jahre jüngeren Gf.GR Stefan Felsleitner übergeben. Otto Hofer hatte das Amt des Gemeindeparteiobmannes nach der außerordentlichen Gemeinderatswahl 2006, nach der es erstmals gelungen war einen VP-Bürgermeister in Pernitz zu stellen, übernommen.

Bezirksparteiobmann NR Bgm. Hans Rädler, Bürgermeister Rudolf Postl und Gemeindeparteiobmann Stefan Felsleitner bedankten sich bei Otto Hofer für seinen unermüdlichen Einsatz für die Volkspartei Pernitz und überreichten ihm die höchste Auszeichnung der Volkspartei Niederösterreich – das Goldene Ehrenzeichen. Außerdem wurde Hofer zum Ehrenparteiobmann gewählt. „Es ist nicht einfach, von einer jahrzehntelangen Oppositionspartei zur Regierungspartei zu werden. Du hast diese Partei in einer Zeit des Umbruchs übernommen und sie erfolgreich durch diese bewegte Zeit geführt. Mit dem Wahlergebnis vom 14. März 2010 – wir sprechen hier von plus drei Mandaten – hast du dir selbst ein Denkmal gesetzt. Dafür danken wir dir und wünschen dir alles Gute, vor allem Glück und Gesundheit“, betonte Hans Rädler.

Dem neuen VP-Team Pernitz gehören neben Gemeindeparteiobmann Gf.GR Stefan Felsleitner auch seine beiden Stellvertreter Gf.GR Christian Kunstmann und GR Hubert Postiasi sowie Finanzreferentin GR Gerlinde Schwaiger an. Alle wurden einstimmig in ihre Funktionen gewählt. „Wir haben in den letzten Jahren bewiesen, dass es Pernitz gut tut, das es einen VP-Bürgermeister gibt. Für die kommenden Jahre habe ich mir vorgenommen, dass wir gemeinsam mit den Pernitzerinnen und Pernitzern unseren Weg für Pernitz erfolgreich weitergehen“, so Stefan Felsleitner. Bezirksparteiobmann Hans Rädler wünschte dem neu gewählten Team alles Gute für die Arbeit in den kommenden Jahren und freut sich bereits auf die Zusammenarbeit mit Stefan Felsleitner.

Stefan Felsleitner wurde am 09.05.1981 in Wiener Neustadt geborgen. Nach absolvierter Volks- und Hauptschule in Pernitz besuchte er das BORG in Wiener Neustadt. Nach Abschluss der Pädagogischen Akademie arbeitete er als Hauptschullehrer in Hauptschule Gramatneusiedl und ist nun in der Hauptschule West in Wiener Neustadt beschäftigt. Stefan Felsleitner ist verheiratet und Vater eines 11monatigen Sohnes. 2007 wurde er zum Gemeindeparteiobmann-Stellvertreter von Waidmannsfeld gewählt. Seit seiner Übersiedelung nach Pernitz engagiert er sich in der VP Pernitz und ist auch NÖAAB-Gemeindegruppenobmann sowie geschäftsführender Gemeinderat für Finanzen.