Gemeindeparteitag der Volkspartei Waldegg

Am Foto v.l.n.r.: GPO gf.GR Michael Zehetner sen., BPO NR Bgm. Hans Rädler, VBgm. Ing. Peter Zens, Bgm. Michael Zehetner jun.

Hans Rädler: „Euch ist das scheinbar Unmögliche gelungen“

Am 28. Mai fand in Wopfing im Gasthaus Moser Stockreiter der Gemeindeparteitag der Volkspartei Waldegg statt. Nachdem am 21. April erstmals ein VP-Bürgermeister in Waldegg gewählt wurde, stand auch der gut besuchte Gemeindeparteitag ganz im Zeichen dieses historischen Ereignisses. Gemeindeparteiobmann gf.GR Michael Zehetner sen. berichtete über den teilweise schwierigen Weg zu diesem Erfolg und die entscheidenden Koalitionsverhandlungen.

Bei der Wahl wurde der Gemeindeparteivorstand wieder bestätigt. VP-Gemeindeparteiobmann bleibt gf.GR Michael Zehetner sen. Zu seinen Stellvertretern wurden abermals Vbgm. Ing. Peter Zens, GR Mag. Jürgen Peel GR Josef Pössl und Franz Garber gewählt

Bezirksparteiobmann NR Bgm. Hans Rädler verlieh Josef Pössl das silberne Ehrenzeichen, VBgm. Peter Zens und Ing. Roland Haidl das bronzene Ehrenzeichen der Volkspartei Niederösterreich. „Danke für euren jahrelangen Einsatz. Gemeinsam mit eurem Gemeindeparteiobmann Michael Zehetner sen. ist es euch gelungen das scheinbar Unmögliche möglich zu machen und erstmals einen Bürgermeister der Volkspartei in Waldegg zu stellen“, so Hans Rädler.