Franz Rennhofer: Familienbonus Plus hat im Bezirk Wiener Neustadt voll eingeschlagen

12.780 Kinder profitieren im Bezirk Wiener Neustadt bereits jetzt von der größten Steuerentlastung

  

 

„Der Familienbonus Plus wird von den Familien unglaublich positiv aufgenommen. Experten rechnen damit, dass mittlerweile 60 Prozent aller Familien den Steuerbonus beantragt haben. Das bedeutet, dass bereits jetzt im Bezirk Wiener Neustadt 12.780 Kinder profitieren. Jene Eltern, die den Familienbonus noch nicht beantragt haben, sollten das sobald als möglich nachholen. Denn besser jetzt beantragen, als später darauf vergessen. Fest steht außerdem, dass im Wiener Neustadt noch weitere 8.500 Kinder vom Familienbonus profitieren können. Das Potential der größten Steuerentlastung ist somit noch nicht voll ausgeschöpft worden, so Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer.

 

Niederösterreichweit profitieren über 280.000 Kinder vom Familienbonus Plus. Seit dem Jahresbeginn 2019 können pro Kind und Jahr bis zu 1.500 Euro brutto geltend gemacht werden. Rennhofer: „Der Familienbonus kann monatlich über die Lohnverrechnung beantragt werden. Um die monatliche Entlastung in Anspruch zu nehmen, muss ein so genanntes „E30“-Formular – das über die Website des Finanzministeriums oder direkt beim Finanzamt erhältlich ist – ausgefüllt und dem Arbeitgeber übergeben werden. Alternativ kann der Familienbonus auch jährlich im Rahmen der Steuererklärung geltend gemacht werden.“

 

Bei geringverdienenden Steuerzahlern entfällt die Steuerlast komplett, wenn sie niedriger ist als der Familienbonus Plus. Alleinerzieher und Alleinverdiener werden aber zukünftig eine Mindestentlastung von 250 Euro - den so genannten Kindermehrbetrag - pro Kind und Jahr erhalten. Das Formular ist unter https://formulare.bmf.gv.at/service/formulare/inter-Steuern/pdfs/9999/E30.pdf zu finden.

 

Alle Informationen und Möglichkeiten sowie die Berechnung der persönlichen Entlastung gibt es unter www.familienbonusplus.at.