Ferdinand Gaupmann als Gemeindeparteiobmann wiedergewählt

Am Foto v.l.n.r.: GR Evelyn Thron, Peter Sallmannshofer, GPO VBgm. Ferdindand Gaupmann, Julia Stifter, LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer, TBO GR Elisabeth Hollinger, Bgm. Christian Wagner

Rennhofer: „Investieren gemeinsam in Ort der Begegnung und der Kommunikation“

 

Am Freitag wurde beim Gemeindeparteitag der VP Rohr im Gebirge Vizebürgermeister Ferdinand Gaupmann als Gemeindeparteiobmann wiedergewählt. Zum Gemeindeparteitag ist nicht nur LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer, sondern auch die neue Teilbezirksobfrau GR Elisabeth Hollinger gekommen.

 

In seinem politischen Referat ging Franz Rennhofer auf die Einzigartigkeit der Gemeinde Rohr im Gebirge ein. „Keine andere Gemeinde in unserem Bezirk ist in so einer speziellen geografischen Lage, wie Rohr im Gebirge. Gerade deshalb sind die Herausforderungen für die Gemeindepolitik hier enorm. Das wissen Bürgermeister Christian Wagner und Vizebürgermeister Ferdinand Gaupmann genauso gut, wie wir im Land Niederösterreich. Deshalb investieren wir auch gemeinsam in ein neues Gemeindeamt, um einen Ort der Begegnung und der Kommunikation zu schaffen. Die Volkspartei ist die treibende Kraft hinter dieser zukunftsweisenden Gemeindeentwicklung und so soll es auch nach dem Gemeindeparteitag positiv für Rohr im Gebirge weitergehen“, so Rennhofer.