Drei-Tagesausflug der Bäuerinnen ins Salzburgerland

Fototext: Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger und Gabi Trimmel am Dachstein. Copyright: zVg

 

Von 21. bis 23. August unternahmen die Bäuerinnen aus dem Bezirk Wiener Neustadt eine Reise in das Salzburgerland. Geleitet wurde die Reise von Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger.

 

 
 

Von Wiener Neustadt ging die Fahrt Richtung Schladming/Ramsau, dabei stand eine Gondelfahrt auf den Dachstein auf den Programm. Am zweiten Tag stand die Kupferzeche Hüttau sowie eine Führung im Schaubergwerk an, danach wurde gemeinsam nach St. Martin am Tennengebirge zur Salzburger Federkeilstickerei. Am letzten Tag stand ein Besuch der Stadt Salzburg an. 60 Bäuerinnen haben beim Ausflug teilgenommen.