Diplome an zehn neue Kommunalmanager

Am Bild: VP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner, NÖ-Gemeindebund-Vizepräsident LAbg. Karl Moser, Bezirksgeschäftsführer GR Christian Stacherl, GR Roman Schmied, VBgm. Michael Nistl, Klubobmann LAbg. Bgm. Mag. Klaus Schneeberger und NR Bgm. Hans Rädler.

Lehrgang der Bildungs-Akademie 2.1 bietet fundierte Ausbildung für Gemeindepolitik

Im Landhaus NÖ, im Leopoldsaal wurden am Donnerstag, den 23. Februar 2017 zehn neuen Kommunalmanagern die Diplome durch Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger sowie NÖ-Gemeindebund-Vizepräsident LAbg. Karl Moser und LGF LAbg. Ing. Bernhard Ebner persönlich übergeben. Für die frischgebackenen Absolventen endete damit ein einjähriger Lehrgang, der 13 Module umfasste, die 128 Seminarstunden entsprachen und auch das Verfassen einer Projektarbeit beinhaltete. 

Seit mittlerweile 13 Jahren bietet die Akademie 2.1, die Bildungsakademie der Volkspartei Niederösterreich, diesen Lehrgang an, der sich besonders an den Bedürfnissen der Kommunalpolitik orientiert. Neben Themengebieten wie dem Baurecht, Abgabewesen und der Gemeindeordnung, sind auch Module im Lehrplan enthalten, die sich mit Parteiorganisation und Bürgerbeteiligung beschäftigen. „Nicht nur die Ansprüche in der Arbeits- und Wirtschaftswelt nehmen weiter zu, auch die Herausforderungen in der Gemeindepolitik nehmen nicht ab. Laufende Weiterbildung von Kommunalpolitikern stellt daher einen Grundstein für erfolgreiche politische Arbeit dar“, so Klubobmann Klaus Schneeberger.

„Mit der heutigen Diplomübergabe wächst die Familie der NÖ-Kommunalmanager auf insgesamt 206 Top-Ausgebildete Gemeindevertreter“, betont Vizepräsident Moser stolz. Auch VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Bernhard Ebner gratuliert den Absolventen, denen er auch zu großem Dank verpflichtet ist: „Menschen wie sie tragen wesentlich zur positiven Entwicklung der Gemeinden in Niederösterreich bei, viele von ihnen ehrenamtlich, neben all den anderen Verpflichtungen wie Beruf, Familie oder weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten.“

 

Aus dem Bezirk WN nahmen 3 Gemeindefunktionäre am 13. Kommunalmanager-Lehrgang teil:

GR Roman Schmied aus Bad Erlach befasste sich in seiner Projektarbeit mit „„Vision 2020: vom Industrieviertel zum Thermenviertel“

GR Christian Stacherl aus Krumbach befasste sich in seiner Projektarbeit mit „Analyse & Entwicklungskonzept für die Marktgemeinde Krumbach & die ÖVP Krumbach“

VBGM Michael Nistl aus Katzelsdorf  befasste sich in seiner Projektarbeit mit „Katzelsdorf - Werte erhalten, Zukunft gestalten, ein Ort entwickelt sich weiter“