BR Preineder beim 37. außerordentlichen Bundesparteitag

Am Bild: BR Martin Preineder, Generalsekretär Gernot Blümel, Abg.z.Lt. Hermann Hauer

Beim 37. außerordentlichen Bundesparteitag in der Wiener Hofburg haben wir die Weichen für unsere ÖVP klar in Richtung Zukunft ausgerichtet: Nach 41 Anträgen, 44 Abstimmungen, 137 Wortmeldungen und 540 Minuten Diskussionszeit haben wir die größte Parteireform aller Zeiten auf den Weg gebracht. So offen und transparent wie nie zuvor, so positiv und konstruktiv, wie es uns kaum jemand zugetraut hat. Das neue Grundsatzprogramm wurde mit beeindruckenden 98,9 Prozent und das modernisierte Organisationsstaut wurde mit 88,6 Prozent beschlossen. Mit dieser Parteireform schreiben wir gemeinsam ÖVP-Geschichte. Darauf können wir stolz sein!

Wir haben unser neues Programm und Statut offen und transparent gemeinsam mit allen erarbeitet, denen die Zukunft der ÖVP am Herzen liegt. Das Ergebnis ist ein Parteiprogramm, das dem Puls der Zeit entspricht und Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft gibt, Orientierung bietet und dabei auch unsere Werte und Grundsätze schärft und klar definiert.

Wir haben uns selbst weiterentwickelt. Jetzt geht es darum, Österreich erfolgreich weiterzuentwickeln. Darum starten wir gemeinsam in die "Evolution Österreich". Wir wollen für Bewegung in Österreich sorgen. Für uns ist klar: Wir müssen stärker werden um unseren Anspruch zu erfüllen und das Österreich der Zukunft zu gestalten. Zum 70. Geburtstag haben wir ein neues Grundsatzprogramm beschlossen, zum 75. Geburtstag wollen wir uns wieder selbst ein Geschenk machen. Wir stellen den Führungsanspruch und wollen in diesem Land den Kanzler stellen!