Bio-Freilandeier aus der Buckligen Welt

Am Foto: Christoph Holzbauer mit Freundin Michaela Mandl und Bezirksparteiobmann LAbg. Franz Rennhofer. Foto: zVg

Christoph Holzbauer beliefert regionale Nahversorger und Märkte

Seit vergangen Sommer sind bei Christoph Holzbauer, Jugendgemeinderat in Krumbach, 3.000 Hühner in den neu gebauten Stall eingezogen. Dieser Betrieb ist tierschutzgeprüft und die Hühner werden mit Bio Futter aus der Region gefüttert. Diese Bio-Freilandeier gibt es nun bei Billa und Spar in den Bezirken Neunkirchen und Wiener Neustadt sowie bei Hofer in ganz Niederösterreich.

 

Seit Mitte Februar ist auch die neue Verpackung eingetroffen die äußerst ansprechend aussieht. Es besteht auch die Möglichkeit bei Christoph Holzbauer direkt bei einem Eierkühlschrank rund um die Uhr die Eier zu beziehen, angedacht sind in Zukunft auch mehrere Eierautomaten. Es passiert auch des Öfteren, dass am Wochenende Jugendliche beim Nachhauseweg von der Disco noch spontan Eier für die Eierspeise mitnehmen, schmunzelt Holzbauer.

 

LAbg. und ÖVP Bezirksparteiobmann Franz Rennhofer ist stolz auf den Jugendgemeinderat Christoph Holzbauer, der einerseits mit der Investition Mut bewiesen hat und andererseits, weil er auf die Regionalität sehr viel Wert setzt.