Baustellenbesichtigung des Kindergartens Primelgasse in Wiener Neustadt

Am Foto v.l.n.r.: VBgm. Christian Stocker, LR Mag. Barbara Schwarz, Bgm. Bernhard Müller BA, Architekt DI Herbert Rauhofer

LR Schwarz: „Meilenstein der Kinderbetreuung und arbeitsmarktpolitische Erfolgsgeschichte“

 

Heute Freitag besichtigte Landesrätin Mag. Barbara Schwarz die Baustelle für den Kindergarten Primelgasse in Wiener Neustadt. Dieser Neubau ist Teil der Kindergartenoffensive vom Land Niederösterreich, wodurch in Wiener Neustadt insgesamt 18 neue Kindergartengruppen geschaffen werden. In der Primelgasse entsteht ein fünfgruppiger Neubau, der von Architekt DI Herbert Rauhofer geplant wurde. Derzeit sind die Gruppen in zwei benachbarten Provisorien (MOBIKIs) untergebracht.

 

„Ich freue mich, dass auch in Wiener Neustadt unsere NÖ-Kindergartenoffensive von den Eltern so gut angenommen wird und die regionale Wirtschaft von den Auftragsvergaben profitiert. Ein Dankeschön daher an die Verantwortlichen der Stadt – allen voran dem für Kindergärten zuständigen Vizebürgermeister Christian Stocker. Immerhin schaffen wir in der Stadt Wiener Neustadt 396 neue Kindergartenplätze und investieren insgesamt 6.404.900 Euro, wovon 60 % durch das Land aufgebracht werden. Das ist nicht nur ein Meilenstein in der Kinderbetreuung, sondern auch eine arbeitsmarktpolitische Erfolgsgeschichte“, so LR Barbara Schwarz.