Bauarbeiten für Umfahrung Sollenau-Theresienfeld haben begonnen

Am Foto v.l.n.r.: Klubobmann Klaus Schneeberger, Gf.GR Martin Kabicher (Sollenau), GR Manfred Hartberger (Felixdorf), GR Klaus Krachbüchler (Theresienfeld)

Klaus Schneeberger: „Sollenau, Theresienfeld und Felixdorf profitieren.

Diese Woche wurde mit den Hauptarbeiten für die Umfahrung Sollenau-Theresienfeld begonnen. „Sollenau, Theresienfeld und Felixdorf werden davon profitieren, dass wir vom Land Niederösterreich hier investieren. Durch diese Umfahrung können sich vor allem auch die Ortszentren der Gemeinden weiterentwickeln“, so VPNÖ-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger.

 

"Die Verkehrsreduktion in den Ortsdurchfahrten an der B 17 wird bis zu 60 Prozent betragen", informiert dazu Schneeberger. "Mit dem Projekt erreichen wir einerseits mehr Lebensqualität für die Anrainer und mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer. Andererseits werden dadurch die Voraussetzungen für die Fortsetzung der wirtschaftlichen Dynamik in der Region geschaffen, denn eine moderne Verkehrsinfrastruktur ist die beste Basis für Standortqualität und Wettbewerbsfähigkeit."