Aktionstag zu 10 Jahren Ehrenamt in Landespflegeheimen

Gutenstein: Angela Strutzenberger, Hermann Brandl, Martha Brandl, KO Klaus Schneeberger, Direktor Wolfgang Friessenbichler, Silvia Rupprecht, Bgm. Hannes Seper, Lena Weichselbrauner, Anneliese Weichselbrauner

Wiener Neustadt: Peter Jasansky, VBgm. Christian Stocker, Gerda Kucharik, KO Klaus Schneeberger, "Geburtstagskind" Direktorin Eva Friessenbichler, Erika Burgstaller, Anton Haberl, Gerlinde Kranzl, LAbg. Franz Rennhofer

Schneeberger/Rennhofer: „Freiwillige Helfer sind und bleiben unverzichtbar“

 

Am Samstag, 4. Dezember, fand zum bereits dritten Mal ein landesweiter Aktionstag zum Thema „Ehrenamt in den NÖ Heimen" statt. Dabei wird auf den besonderen Stellenwert des Ehrenamtes in Niederösterreich aufmerksam gemacht.

 

„An diesem Aktionstag bitten wir unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pflegeheimen vor den Vorhang und bedanken uns bei ihnen für das Engagement. Außerdem sollen Menschen angesprochen und motiviert werden, sich ebenfalls ehrenamtlich in den Dienst der Altenpflege zu stellen", erklären dazu VPNÖ-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger und LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer.

 

Bereits im Jahr 2001, dem "Internationalen Jahr der Freiwilligen", haben die NÖ Pflegeheime unter dem Motto "Zeit schenken – Freude erleben" mit professioneller und strukturierter Ehrenamtsarbeit begonnen. Heute leisten an die 1.500 freiwilligen Helfer alleine in den 48 NÖ Landespflegeheimen über 200.000 Einsatzstunden pro Jahr.

 

In Wiener Neustadt haben KO Klaus Schneeberger, LAbg. Franz Rennhofer und VBgm. Christian Stocker der Direktorin des Landespflegeheims Eva Friessenbichler zum heutigen Geburtstag gratuliert.