80. Geburtstag von Nationalrat aD Franz Stocker

Am Foto .v.l.n.r.: NR Bgm. Hans Rädler, BPO LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer, NR a.D. Franz Stocker, VBgm. a.D. Rudolf Scheicher und KO LAbg. Mag. Klaus Schneeberger

Bezirkspartei gratulierte bei gemeinsamen Mittagessen

Anlässlich des 80. Geburtstages des ehemaligen Bezirksparteiobmannes und Nationalrat a.D. Franz Stocker lud die Bezirkspartei zum Mittagessen. Bezirksparteiobmann LAbg. Bgm. Ing. Franz Rennhofer würdigte seinen Vor-Vorgänger für die ruhige und konsequente Führung der Partei in turbulenten Zeiten. Er strich aber auch die Verdienste von Franz Stocker als Zentralbetriebsratsvorsitzender der NEWAG bzw. EVN AG und als Abgeordneter des Wahlkreises hervor. Für den Jubilar gab es nicht nur die besten Glückwünsche von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in Form einer Flasche Pröll-Wein, sondern auch einen Gutschein für einen Tag mit einem Profi-Gärtner, der ihn bei der Gartenarbeit unterstützt.

Franz Stocker wurde am 01. Mai 1933 in Raiding geboren und erlernte den Beruf des Elektroinstallateurs. Er war bei der NEWAG (EVN) zunächst als Elektroinstallateur, dann als Elektromonteur beschäftigt. Von 1976 bis 1993 war er Vorsitzender des Zentralbetriebsrates der NEWAG (EVN), von 1980 bis 1991 Bezirksparteiobmann der Volkspartei im Bezirk Wiener Neustadt, vom 05.06.1979 bis zum 18.05.1983 war er Mitglied des Bundesrates und vom 19.05.1983 bis zum 16.12.1993 Abgeordneter zum Nationalrat. Er ist unter anderem Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens der Republik Österreich und Ehrenringträger der Stadt Wiener Neustadt.