13 neue Kommunalmanager ausgebildet

Am Bild vlnr: GVV-Präsident LAbg. Alfred Riedl, BPO LAbg. Franz Rennhofer, Bgm. Josef Freiler, Bgm. Josef Schrammel, gf. GR Pete Haberl, Bgm. Johannes Seper, Klubdirektor Leopold Steinmayer & VPNÖ-Kommunalreferent Karl Nehammer.

Optimales Rüstzeug für politische Arbeit in den Gemeinden Niederösterreich

Mit der feierlichen Übergabe der Diplome am 9. Dezember 2014 endete für 13 engagierte Gemeindevertreter die Ausbildung als Kommunalmanager, die seitens der Akademie 2.1, der Bildungsakademie der Volkspartei Niederösterreich, angeboten wurde. „Heute wächst die Familie der Kommunalmanagerinnen und Kommunalmanager auf 172 bestens ausgebildete Gemeindevertreter. Darunter 33 BürgermeisterInnen und 14 VizebürgermeisterInnen sowie viele Gemeinde- und Stadträte“, freut sich Klubdirektor Leopold Steinmayer, Vereinsobmann der Akademie 2.1 in seinen Grußworten. Besonders lobenswert  sei auch das Engagement der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die neben Familie, Beruf und ihrem politischen Engagement viel Zeit in ihre Ausbildung investierten. Noch dazu im arbeitsreichen Jahr vor den Gemeinde-Wahlen im Jänner 2015.

 Aus dem Bezirk Wiener Neustadt wurden die Bürgermeister Hannes Seper aus Gutenstein, Josef Freiler aus Kirchschlag, Josef Schrammel aus Bromberg und gf. Gemeinderat Peter Haberl ebenfalls aus Bromberg, zum Kommunalmanager ausgezeichnet.

„Die Absolventinnen und Absolventen des Kommunalmanager-Lehrganges erhielten in den letzten Monaten das notwendige Rüstzeug für ihre politische Arbeit in unseren Gemeinden in Niederösterreich“, betonte der Präsident des VP-Gemeindevertreterverbandes LAbg. Mag. Alfred Riedl im Rahmen der Diplomverleihung in St. Pölten.

„Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg. Lebensbegleitende Weiterbildung ist für uns nicht nur ein Slogan, sondern ein Auftrag. Die praxisorientierte Weiterbildung im Kommunalmanager-Lehrgang verschafft den Absolventen einen hervorragenden Vorsprung in der Gemeindepolitik“, so die Geschäftsführerin der Akademie 2.1, Mag. Brigitte Karner, MAS.

Der elfte Lehrgang zum diplomierten Kommunalmanager umfasste 13 Module an insgesamt 22 Seminartagen. Zu diesen 176 Seminarstunden kamen noch die Zeit für An- und Abreisezeiten sowie der Aufwand für die jeweilige Projektarbeit der neuen Kommunalmanagerinnen und Kommunalmanager.