110 Jahre Wilhelm Eichert-Hütte

Am Foto v.l.n.r.: Stadtrat Manfred Fenz, Klubobmann Klaus Schneeberger, Josef Zwickl (Obmann des ÖTK Wiener Neustadt), Gerald Kranawetter (3. Präsident des ÖTK)

KO Schneeberger: „Mitglieder des ÖTK bringen Tatkraft und Herzblut ein“

Heute, Sonntag fanden auf der Hohen Wand die Feierlichkeiten anlässlich 110 Jahre Wilhelm Eichert-Hütte statt. Nach der Feldmesse bedankte sich Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger, der in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gekommen war, beim ÖTK (Österreichischer Touristen Klub) für die vielen Bemühungen des Vereins auf der Hohen Wand.

„Neben den Gemeinden und dem Land Niederösterreich, ist es besonders dem ÖTK zu verdanken, dass die Hohe Wand so ein beliebtes Ausflugsziel für die gesamte Region ist. Während das Land Niederösterreich mit der Überdachung der Hohe-Wand-Straße und mit Förderungen für die Eichert-Hütte, ein wesentlicher Geldgeber ist, bringen die Mitglieder des ÖTK ihre Tatkraft und ihr Herzblut ein. Immerhin ist es dem ÖTK zu verdanken, dass auf der Hohen Wand die Wanderwege markiert sind und, dass sich die Eichert-Hütte in den letzten 110 Jahren so prächtig entwickelt hat. Für alle diese Leistungen möchte ich mich heute beim ÖTK bedanken“, so Schneeberger.